Persönlicher Status und Werkzeuge

Sprachwahl


W-Seminare

Schülerinnen und Schüler in Bayern besuchen während der gymnasialen Oberstufe ein Wissenschaftspropädeutisches Seminar (W-Seminar). Hier sollen sie fachübergreifende Kompetenzen erlangen, die ihnen helfen, ein wissenschaftliches Studium zu bewältigen.

HEZ Service Schule unterstützt bei der inhaltlichen Ausgestaltung von W-Seminaren mit agrarwissenschaftlicher Ausrichtung, z.B. unter den Leitfächern Chemie, Biologie oder Geographie.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an c.luksch[at]wzw.tum.de


20.02.2017: Schüler des Deutschherren-Gymnasiums aus Aichach besuchen Weihenstephan

Am Deutschherren-Gymnasium in Aichach erarbeiten Schüler eines W-Seminars unter der Leitung des Chemielehrers Dr. Bochskanl und mit inhaltlicher Unterstützung des Hans Eisenmann-Zentrums Projekte rund um das Thema "Vom Acker auf den Tisch".

Am 20. Februar besuchten die Schüler die TUM in Weihenstephan für einen Campustag: Dabei standen am Vormittag ein Fachvortrag und eine Exkursion zu den fistulierten Kühen des Lehrstuhls für Tierernährung auf dem Programm. Nach einer Stärkung in der Mensa wurden die Schüler von Vertretern der Fachschaft über den Campus geführt und hatten ausgiebig Gelegenheit, Fragen rund um Studium und Campusleben zu stellen. Am Nachmittag besuchten die Schüler einen Workshop der Uni-Bibliothek zum Thema Literaturrecherche.

Fotos: Luksch/TUM